Zahnarztpraxis Dr. Hubiak | Amalgamsanierung

Amalgam ist das älteste und auf Grund geringer Kosten und hoher Widerstandsfähigkeit am häufigsten verwendete Füllungsmaterial. Mittlerweile ist nicht nur die unschöne Ästhetik unter Verruf geraten, sondern eine Amalgamsanierung wird insbesondere auch dann durchgeführt, wenn sich neben Amalgamfüllungen auch andere Metalle z.B. durch Kronen oder Prothesen im Mund befinden. Hierdurch können galvanische Ströme entstehen, die die Korrosionsgefahr erhöhen und die Zersetzung des Amalgams befördern.

Bei einer Amalgamsanierung werden die vorhandenen Amalgamfüllungen entfernt und durch Kunststoff-, Kompositfüllungen oder auch Gold-, Keramik- oder Zirkoninlays ersetzt. Die Notwendigkeit einer Amalgamsanierung hängt, neben der ästhetischen Komponente, auch von Alter und Lage der Füllungen ab, sowie ihrem Abnutzungsgrad. Die Wirkung des im Amalgam enthaltenen Quecksilbers auf den menschlichen Körper ist umstritten – eine Amalgamsanierung ist jedoch eine Alternative, die durch die Verwendung gut verträglicher Materialien jegliches gesundheitliche Risiko ausschließt und ästhetisch verschönert.

Anschrift & Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Elke Hubiak
Thomästraße 8
59494 Soest

Telefon: +49 (0) 2921 170-31
Telefax: +49 (0) 2921 170-32

E-Mail: dr.hubiak@zahnaerztin-soest.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag 8:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 - 13:00 Uhr
   

Samstag und ausserhalb der Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung. Telefonisch erreichen Sie uns innerhalb der Sprechzeiten unter:

02921 170-31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.